Tauchclub Marlin Pfaffenhofen e.V.

Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher e.V.
  • 2015_Antauchen22.JPG
  • Aegypten_1_2015.png
  • Aegypten_2_2015.png
  • Antauchen_2015.png
  • slide_vorstand_2019.png

In den Ferien findet kein Training statt

Schnuppertauchen Gerolsbad

 

****Schnuppertauchen am 21.11.2021 im Gerolsbad muss aufgrund der Corona Pandemie leider abgesagt werden****


Am 21.11.2021 findet im neuen Hallenbad "Gerolsbad" von 14 bis 17 Uhr Schnuppertauchen statt,
Wir werden mit Infotafeln etc vertreten sein. 

Teilnahme ab 14 Jahren  I  Minderjährige nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten  I Eine vorherige Anmeldung ist notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

https://www.baeder-pfaffenhofen.de/eroeffnung

 


Am 14.11.2021 hatten wir bereits unser erstes Schuppertauchen im neuen Hallenbad, mit 10 "Tauchern" ein sehr gelungenes Event.
Wir Danken auch dem Badpersonal für ihre Große Unterstützung.

Hier ein paar Eindrücke:

 1
 2
3
4

Ausschreibung für einen AK Medizin Praxis 2022

 


zu finden unter Kurse 😎

Am Samstag 2.10.2021 trafen sich 8 Mitglieder aus dem TC Marlin Pfaffenhofen e.V. zum Nachttauchen an der Olympia Ruderregattastrecke in Oberschleißheim.
Hinter der Tribüne stellen wir unsere Autos ab und erkunden zuerst gemeinsam den Tauchplatz in der Abenddämmerung. Werner Priller - ein langjähriger und erfahrener Taucher, der schon oft an der Ruderregatta beim Nachttauchen die Unterwasserwelt in Oberschleißheim erkundet hat - zeigt und informiert uns über die Besonderheiten dieses Tauchplatzes. Währenddessen sind noch vereinzelte Ruderteams auf dem Wasser zu sehen. Die Ruderregattastrecke hat eine maximale Tiefe von ca. 4 - 5 Metern. Zudem sind unter Wasser Stahlseile gespannt, worauf uns Werner Priller ebenfalls hinweist beim Tauchen nicht daran hängen zu bleiben.
Adrian Leistner - Tauchlehrer des TC Marlin Pfaffenhofen - fasst für die Gruppe nochmal die wichtigsten Regeln beim Tauchen in der Nacht zur Wiederholung zusammen. 
Nach der Einteilung in Kleingruppen
bauen wir im bereits Halbdunklen unsere Ausrüstungen hinter der Tribüne zusammen. Ausgestattet mit Taucherlampen und Backup Lampen (teilweise auch mit Unterwasserkameras) geht es dann in voller Montur die langen Tribünentreppen hinab zum Uferrand. Es ist bereits dunkel und die Sterne sind am Himmel zu sehen, als wir in die Unterwasserwelt abtauchen. An der Wasseroberfläche sind nur doch die Lichtkegel unserer Taucherlampen zu sehen und vereinzelte Blubberblasen aufsteigen. Zahlreiche Hechte und Karpfen sind hier unter Wasser zu entdecken, aber auch eine große Metallspinne.
Nach einer knappen Stunde ist der Tauchgang für alle Gruppen beendet und die 8 Mitglieder des Vereins tauschen sich über ihre Beobachtungen unter Wasser im Rahmen einer kurzen Nachbesprechung aus. Anschließend wird die Heimfahrt angetreten. Doch eins  ist sicher, man freut sich im Verein schon auf die nächsten gemeinsamen Vereinsausflüge.
 
Aus der Presse (Pfaffenhofener Kurier):

Unverfroren beim eisig-nassen Gaudiwurm

Pfaffenhofen - Diese Faschingsgaudi ist nichts für Weicheier. Nur die ganz Unverfrorenen steigen am Samstagmittag um 13 Uhr bei Neuburg in die eiskalte Donau und lassen sich bei Europas größtem Winterschwimmen vier Kilometer den Fluss hinabtreiben. In den nassen Gaudiwurm mit rund 2000 Teilnehmern aus ganz Deutschland reihen sich auch sieben Unerschrockene des Pfaffenhofener Tauchclubs Marlin ein.

https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Donauschwimmen-Neuburg-2020-Unverfroren-beim-eisig-nassen-Gaudiwurm;art600,4466162