Antauchen inklusive Überraschung

 

Am 02.05.2010 war unser Termin zum Antauchen. Insgesamt 15 Marlins nahmen
an diesem Termin teil und hatten einen schönen Tauchgang im Ilsesee bei Augsburg.

 

 

 

Anschließend gab es Gulaschsuppe im Vereinsheim, die von Klaus zubereitet worden war.
Auf die Überraschung, die auf die teilnehmenden Marlins wartete, hätte man auch verzichten können.
Hier ein Kurzbericht von Wolfgang:

Liebe Marlins,
wie Ihr dem Zeitungsbericht am Montag, dem 03.05.2010 entnehmen konntet, wurde am vorigen Wochenende in das Verwaltungsgebäude beim Bunker eingebrochen.
Möglicherweise gelangten die Täter durch eine offene Türe in das Hauptgebäude. Die Tür in unsere Clubräume, die abgeschlossen war,
wurde ebenfalls aufgebrochen, bis auf etwas Münzgeld (ca. 30 - 40 €) wurde jedoch glücklicherweise nichts entwendet. Es herrschte allerdings eine ziemliche Unordnung.
Klaus Fischer entdeckte den Einbruch am Sonntag während unseres Antauchens und verständigte die Polizei. Diese nahm den Schaden auf.
Ein herzliches Dankeschön vor allem an Klaus Fischer, der nach der Schadensaufnahme durch die Polizei aufräumte und uns (den "Antauchern")
dann noch eine Gulaschsuppe kochte. Ebenso vielen Dank an Jutta Engel, die beim Eintreffen im Clubheim sofort Hand anlegte und mithalf,
das Clubheim wieder in ordentlichen Zustand zu bringen.  Klaus und Johannes Fischer reparierten am Sonntagabend noch provisorisch die Türe.
Auch dafür ganz herzlichen Dank, ebenso an die Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Pfaffenhofen, die heute die Tür in unsere Vereinsräume wieder instand setzten.
Da nur ein sehr geringer Schaden entstand, sind wir noch einmal mit einem "blauen Auge" davon gekommen.
Als Fazit bleibt, in Zukunft besonders darauf zu achten, dass beim Verlassen des Hauptgebäudes die Türe zuverlässig geschlossen wird,
damit keine unbefugten Personen hineingelangen können.


Mit tauchsportlichen Grüßen


Wolfgang